Car2Go und Flinkster kooperieren ab 2015

Car2Go Flinkster kooperieren
18. 10. 2014
posted by: Daniel
Car2Go und Flinkster kooperieren ab 2015 - 4.3 out of 5 based on 3 votes
4.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (3 Votes)

Die Wirtschaftswoche berichtet, dass ab 2015 der Pionier des Free Floating Carsharings Car2Go und der größte Anbieter des Stationären Carsharings, Flinkster eine enge Zusammenarbeit vereinbart haben. So soll es für die Kunden beider Anbieter möglich sein, die Fahrzeuge von Car2Go und Flinkster mit einer gemeinsamen App zu nutzen. Daimler führt das Angebot von Car2Go unter dem Dach der moovel GmbH und betreibt die gleichnamige App, in der bereits mehrere Mobilitätsangebote vereint buchbar sind. Eine doppelte Anmeldung bei den Anbietern soll dann nicht mehr notwendig sein. Die Kunden können auf insgesamt über 6.600 Fahrzeuge in ca. 150 deutschen Städten zugreifen.

Den Car2Go Kunden stehen mit dem Zusammenschluss auch zukünftig die 8.500 Fahrräder von Call a Bike über die moovel App zur Verfügung. Robert Henrich, CEO der Daimler Mobility Services GmbH sagt: „Die Kooperation zwischen DB Rent und Daimler Mobility Services schafft das größte Netzwerk innovativer Mobilitätsdienstleistungen in Deutschland. Flinkster und Call a Bike sind für unsere Kunden eine ideale Ergänzung zu unseren Mobilitätsdiensten. Wir gehen damit einen weiteren, bedeutenden Schritt in Richtung intelligent vernetzter Mobilität.“ 

Mit dieser Kooperation entsteht das aktuell größte Carsharing-Angebot in Deutschland mit über 600.000 Kunden und es unterstreicht den Expansionskurs von Car2Go(rs)