DriveNow App bald für Windows Phone?

DriveNow App Windows
10. 11. 2014
posted by: Rahel
DriveNow App bald für Windows Phone? - 4.5 out of 5 based on 2 votes
4.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (2 Votes)

Spekulationen zufolge soll DriveNow aktuell mit Hochdruck an einer App für Windows Smartphones arbeiten. Im Augenblick gibt es die DriveNow App nur für Apple im iOS Store und für Android Geräte im Playstore. Die App für Windows Smartphones wird immer wieder von den DriveNow Kunden gefordert und in den Sozialen Medien von DriveNow wird seit einiger Zeit darauf verwiesen, dass man wohl daran arbeite. Laut Dr. Windows steht das Releasedatum vor der Tür und nennt bereits den Dezember als Starttermin. Damit hat das Warten der Windowsphone Nutzer ein Ende. Diese haben sich bisher mit Apps wie Car Radar behelfen müssen. DriveNow hat erst Mitte September die neuen Apps für iOS und Android präsentiert. Mit dem Relaunch sind auch eine Vielzahl neuer Features in der App integriert worden. Ein Highlight ist das Öffnen der Autos mit der App.

Folgende Features sind dann zuknftig auch für Windows Phone Nutzer verfügbar:

Fahrzeuge suchen und reservieren: Mit der neuen App sind die DriveNow Autos nach dem Öffnen der App sofort sichtbar und das nächste Auto wird direkt mit allen wichtigen Details (Tankstand, Modell, Getriebeart) angezeigt. Das Auto ist mit nur noch einem Klick reservierbar - mit der sogenannten One-Touch Reservierung. Möchte man das zweit-nächstgelegene Auto (usw.) sehen, kann man mit einen einfachen Swipe (Swipe-Funktion) im Kopfbereich der App, die Autos der Reihenfolge nach aufrufen. Nach der Reservierung leitet dich neue Routenführungs-Funktion unmittelbar zu dem reservierten Auto. Das Fahrzeug ist für 15 Minuten reserviert. Insgesamt kann man aber das selbe Auto 2 x hintereinander für 15 Minuten reservieren. Danach gibt es die Möglichkeit, die Reservierung kostenpflichtig (15 Cent/ Minute in Deutschland, 19 Cent pro Minute in AT) zu verlängern.

TIPP: Insbesondere für Flughafenfahrten am frühen Morgen, ist diese Option perfekt, um das Auto bis zum Eintreffen für sich zu blocken.

Fahrzeuge öffnen: Mit der App kann man, nachdem man einmalig die sechsstellige Kundennumer von der Kundenkarte oder dem DriveNow-Chip eingegeben hat, das Auto öffnen. Über GPS Signale erkennt die App, ob man sich mindestens in 50 m Entfernung zu dem Auto befindet. In dem Fall kann man den BMW oder MINI mit einem Klick öffnen und auch wieder verschliessen. Mit den neuen Filterfunktionen ist es noch besser möglich, die favorisierten Autos (Tankstand, Modell, Getriebeart, usw.) zu finden. Last but not least ist der Auto Radar verbessert worden. Man kann sich mit dem Radar einen Alarm einstellen, wenn ein Fahrzeug in einem gewünschten Radius (z.B. innerhalb von 200 Meter) verfügbar ist. Wann diese Funktion mit einem "Timer" ausgestattet wird, ist noch nicht klar. Neben den tollen Funktionen rund um die Buchung der Fahrzeuge, ist auch der "Kundenbereich" mit den Minutenständen übersichtlicher geworden. Alles in allem ist die neue App deutlich intuitiver in der Handhabung und Bedienung und das Öffnen der Fahrzeuge mit der App ist ein Highlight, das aber längst überfällig ist.  (rs)